Home
     Kontakt
     gäste_buch
     Gästebuch
     Copyrights
     Impressum
     Handlung
     Navi
     RDA
     Über den Film
     Pandora
     Das-Spiel
     Making Of
     Galerie
     Charaktere
     James Cameron
     Partner




James Cameron's Avatar Fanpage - Charaktere


Charaktere

Jake Sully (Mensch)

Jake Sully ist ein ehemaliger Soldat des US Marine Corps, der infolge einer Kriegsverletzung von der Taille abwärts gelähmt wurde. Nachdem sein Bruder Tom von einem Straßengangster getötet wurde, wurde Jake von den Verantwortlichen des Avatar-Programms der RDA gefragt, ob er dessen Platz im Team einnehmen und nach Pandora fliegen würde. Jake erklärte sich einverstanden, zumal ihm bei Erfolg die Heilung seiner Verletzung versprochen wurde. Doch bald nach seinen ersten Einsätzen verzauberte ihn der Dschungelplanet mit seiner märchenhaften Wildnis und mit seinen humanoiden Bewohnern. So geriet er zwangsläufig in einen Zwiespalt zwischen seinen Aufgaben im Avatar-Programm und seiner Zuneigung zu den Na'vi, besonders zu der schönen Neytiri.

Dr. Grace Augustine (Mensch)

Dr. Grace Augustine war die führende Wissenschaftlerin auf dem Gebiet der Botanik Pandoras. Sie leitete das Avatar-Programm und war auch selbst als Avatar tätig. Im Jahr 2154 starb sie an den Verletzungen, die sie auf der Flucht aus dem Gewahrsam der RDA erlitt.

Norm Spellman (Mensch)


Norm Spellman ist ein Wissenschaftler im Avatar-Team der RDA

Trudy Chacon (Mensch)

Trudy Chacon ist Pilotin eines SA-2 Samson im Dienste der RDA.

Parker Selfridge (Mensch)


Parker Selfridge ist der Leiter der RDA auf Pandora. Er bestimmt und koordiniert die Aktivitäten der verschiedenen Abteilungen der RDA. Über Herkunft, Ausbildung und beruflichen Werdegang ist bisher wenig bekannt.

Miles Quaritch (Mensch)
 
Miles Quaritch ist der Leiter des Sicherheitsdienstes der RDA auf Pandora.

Dr. Max Patel (Mensch)

Dr. Max Patel war ein Wissenschaftler im Avatar-Programm der RDA. Wahrscheinlich hatte er die Aufgabe, die Synchronisierung mit dem Avatar einzuleiten und zu überwachen. Es ist anzunehmen, dass er an der Entwicklung des Avatar-Programms beteiligt war. Im Gegensatz zu Jake Sully, Grace Augustine und Norm Spellman wurde Max nach der Zerstörung des Heimatbaums der Omaticaya nicht verhaftet. So konnte er zusammen mit Trudy Chacon das Avatar-Team-Trio (Jake, Grace und Norm) befreien und ihnen bei der Flucht helfen. Anschließend wurde er von Jake darum gebeten zu bleiben, da Jake einen sicheren Kontakt im Hauptquartier der RDA benötigte. Max ist einer der wenigen Menschen, die auf Pandora bleiben dürfen, nachdem die Menschen von den Na'vi wieder in ihre sterbende Welt zurückgeschickt wurden.

Neytiri (Navi)
 
Neytiri, mit vollständigem Namen Neytiri te Tskaha Mo'at'ite[4], ist die Tochter des Anführers Eytukan und der spirituellen Führerin Mo'at des Clans der Omaticaya vom Volk der Na'vi.
Neytiri ist eine der zwei Töchter der Clanführer Eytukan und Mo'at. Zunächst wuchs sie gemeinsam mit ihrer Schwester Sylwanin bei den Omaticaya auf und wurde in traditioneller Weise als Jägerin ausgebildet. Später besuchte sie längere Zeit die im Rahmen des Avatar-Programms von der RDA eingerichtete Schule. Dort lernte sie vor allem die Sprache der Fremdlinge. Als die Spannungen zwischen Menschen und Na'vi zunahmen, wurde die Schule geschlossen und Neytiri kehrte zu ihrem Clan zurück.

Tsu'tey (Navi)

Tsu'tey te Rongloa Ateyitan, der Sohn des Ateyo, ist einer der besten Jäger und Krieger der Omaticaya. Er ist dazu bestimmt, der nächste Anführer des Clans zu werden und sich mit Neytiri zu verbinden.

Mo'at (Navi)
 
Mo'at ist die Tsahik der Omaticaya. Sie ist die Gefährtin Eytukans und die Mutter Neytiris und Sylwanins.
Eytukan (Navi)

Eytukan ist der Anführer des Clans der Omaticaya. Seine Ehefrau Mo'at ist die spirituelle Anführerin des Clans. Eytukan und Mo'at haben zwei Töchter, Neytiri und Sylwanin, und möglicherweise weitere Kinder.
Bei der Zerstörung des Heimatbaumes durch die Truppen der RDA wird Eytukan tödlich verletzt. Nachdem er Neytiri mit der Übergabe seines Bogens die Verantwortung über die Omaticaya übertragen hat, stirbt er.

9047 Besucher (19020 Hits)

Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden